Diözese Eisenstadt - Menü
Aktuell - Menü
Bischof - Menü
Über uns - Menü
Pfarren - Menü
Kirchenbeitrag - Menü
Frauen, Männer, Familie - Menü
Junge Kirche - Menü
Bildung - Menü
Für die Seele - Menü
Info, Hilfe - Menü
Diözese Eisenstadt - Seitentitel
Nachrichten - Bischof Ägidius J. Zsifkovics

Nachrichten und Predigten

© Diözese Eisenstadt/Gerald Gossmann

Dienstag, 17. April 2012

Dankwallfahrt ins Burgenland

Dankwallfahrt ins Burgenland
Festgottesdienst im St. Martinsdom (v.l.n.r.):
Bischof Antun Škvorčević, Bischof Ägidius J. Zsifkovics,
Bischofsvikar P. Stefan Vukits OMV
(c) Diözese Eisenstadt/Gossmann
Das Burgenland unterstützten das kroatische Bistum Požega beim Wiederaufbau der Marienwallfahrtskirche in Voćin.
Zum Dank besuchte nun eine Pilgergruppe die Diözese Eisenstadt.

Die Marienwallfahrtskirche „Mariä Heimsuchung“ in Voćin (Bistum Požega) schien nach dem Zweiten Weltkrieg dem Verfall preisgegeben zu sein. Bis in den 1960er Jahren der damalige Bischof der Diözese Eisenstadt, Stefan László, eine Spendenaktion ins Leben rief und so den Wiederaufbau der Kirche ermöglichte.

Knapp drei Jahrzehnte später, während des Jugoslawienkrieges, wurde die Kirche 1991 gänzlich zerstört. Erneut engagierte sich das Burgenland beim Wiederaufbau, vor allem die burgenländischen Kroaten.

Im Jahr 2002 wurde, während einer Leserreise des Glasnik (Anm.: Kroatische Kirchenzeitung der Diözese Eisenstadt), der Grundstein für die Wiedererrichtung gelegt. Im Vorjahr konnten die baulichen Maßnahmen abgeschlossen und die Wallfahrtskirche geweiht werden.

Als Dank für die finanzielle Hilfe der Burgenländer/innen besuchte nun eine Pilgergruppe die Diözese Eisenstadt, begleitet von Bischof Antun Škvorčević sowie 30 Priestern des Bistums Požega. Höhepunkt der Wallfahrt war ein Festgottesdienst im St. Martinsdom in Eisenstadt mit Diözesanbischof Ägidius J. Zsifkovics und Bischofsvikar P. Stefan Vukits. Im Anschluss wurde in der Krypta des Doms die Ruhestätte von Bischof Stefan László besucht, der die Verbindung zum Bistum Požega hergestellt hatte.

Das Bistum Požega liegt in Kroatien und zählt 105 Pfarreien. 90 Prozent der 318.000 Einwohner sind Katholiken.
Dankwallfahrt ins Burgenland
Die Pilgergruppe beim Festgottesdienst im St. Martinsdom, Eisenstadt
(c) Diözese Eisenstadt/Gossmann